Landschafts- und Naturaufnahmen nicht nur aus dem Land Brandenburg!

Ein Kurzbesuch im Fläming

18.08.2016


Mit etwas Zeit im Gepäck wird der Fläming von Treuenbrietzen aus mit Auto und zum Teil per pedes erkundet. Als Begleiter ist diesmal „nur“ die Olympus OMD E-M 1 dabei.

Wandern an der frischen Luft ist angesagt, wobei die Motivsuche natürlich nie ausser Acht gelassen wird. Der erste Spaziergang führte von Rietz nach Neu-Rietz in der Nähe von Treuenbrietzen. Der erste Ah-Effekt - bin ich denn in der Lüneburger Heide? Ein Meer von blühender Heide und Gräser soweit das Auge reicht.
Ein Schild klärt über die letzte Eiszeit auf und erläutert unter anderem den Begriff Söll, den ich weiter hinter Neu-Rietz am Waldrand entdecke.

Bei Lobbese interessieren mich die Reste einer alten Bockwindmühle mit Mühlstein. Windkraft alt trifft auf Windkraft neu in Form des Feldheimer Windparks im Hintergrund. Eine kleine Feldsteinkirche in Weddin und ein alter Schuppen folgen und dann geht es per pedes für 5 km in ein Waldstück bei Kerzendorf(Sachsen-Anhalt).

 

Stichwörter: Baum, Baumbestand, Deutschland, Eberesche, Feldsteinkirche, Fläming, Germany, Gras, Heide, historisch, Hoher Fläming, Kirche, Land Brandenburg, Landschaft, Landschaftsschutzgebiet Hoher Fläming, Lobbese, Mühle, Natur, Naturpark  Hoher Fläming, Naturpark Nuthe-Nieplitz, Naturschutz, Neu-Rietz, Radfahren, Rietz, Sachsen-Anhalt, Schilder, Schuppen, Söll, Sommer, Treuenbrietzen, Umwelt, Wald, Wandern, Weddin, Weg, Wiese, Wind, Windanlagen, Windenergie an Land, Windenergie, Windkraft, Wolken

Kolbeinshamn - Sommer - 2016

05.08.2016 


Der südskandinavische Sommer 2016 kam ein wenig grau daher. Die Sonne hat sich beschämt hinter den Wolken zurückgezogen. Die Augenblicke des Zuzwinkerns haben wir sehr intensiv genutzt, um die einzigartigen Stimmungen und Neuheiten der Inseln Huvtaroy, Selbjørn und Stolmen einzufangen. So den in Norwegen längsten Kai in Salthella, der 2019 vollendet werden soll.
Bekkjarvik hat seinen Sporthafen erweitert. In diesem Jahr konnte der Senior Holst auf der Bank am Kai vor dem Fischfangschiff „Slaatterøy“ gepflegt verschnaufen.

Auf dem Heimweg mit einen Zwischenstop in Sandnes wurden wir mit viel Sonne belohnt. Jeder Sonnenstrahl wird intensiv von den Norwegern eingefangen so auch am Hellstostranden bei Tjelta bei Stavanger.

Übrigens zeigt das obige Bild Salthella aus der Satellitensicht vor Beginn der Baumaßnahmen zum Schutzhafen für die Fischereiflotte.

 

Stichwörter:Abend, Abenddämmerung, Abendstimmung, Austevoll, Austevoll-Kommune, Baum, Bekkjarvik, Boot, Boote, Feistein Fy, Felsen, fiskerihavner og farledsanlegg, H 10 AV Slaatteroy, H-2AV Radek, Haus, Havn, Hellestostranden, Hellestøstranden, Heringsmöwe, Himmel, Hordaland, Huftaroy, Insel, Isefjord, Kai, Kolbeinshamn, Lagerhaus, Landschaft, Larus fuscus, Licht, Mølna, Möwe, Natur, Norge, Norwegen, Omfattende utbedring av Salthella/Austevoll fiskerihamn, Rogaland, ruhig, Salthella, Schiff, Seetang, Selbjørn, selektive Schärfe, Sola, Sommer, Sportboot, Stavanger, Stein, Stord, Strand, Strukturen, Tjelta, Tourismus, Veivåg, Wald, Wasser, Wolken

Mallorca 2016

 


31.05.2016

Obwohl mein Suchtschwerpunkt vornehmlich in nördlichen Breitengraden zu finden ist, war es im Mai die Baleareninsel Mallorca, die wir zusammen mit Freunden besuchten.


Bei fast konstanten Temperaturen um die 28 Grad und als Erstbesucher steuerte man täglich neue Ziele an. Touristenfreie Regionen im Bereich der Küste wurden kaum gefunden, sogenannte „viewpoints“ zwar zuhauf aus dem Auto heraus gesehen, waren entweder eingezäunt bzw. gemauert oder durch gefährlich hohe Strassenabsätze nicht erreichbar. Das soll den Wert der Reise nicht schmälern, zumal eine schöne Finca in der Nähe von Buger uns am Abend für manche Unwegsamkeiten entschädigte.


Eine fotografische Randnotiz: Um nicht kiloweise Fototechnik mit herumzuschleppen, war im Rucksack nur eine 5DSR mit Festbrennweiten von 24 mm, 50mm und 100 mm zu finden.  

Stichwörter: Alcudia, Arta, Aussicht, Aussichtspunkt, Badia d`Alcudia, balearen, Baum, Berge, Blau, Blick, Blumen und Pflanzen, Blumentöpfe, Blüte, Buger, Cala Barques, Cala Carbo, Cala Clara, Cala de Sant Vincenc* Cala Figuerra, Can Picafort, Eingangsbereich, Es Mal Pas, Felsen, Gebirge, Glockenturm, Hauseingang, historisch, Insel, Kakteen, Landschaft, Makro, Mallorca, Manacor, Meer, Mittelmeer, Mühle, Mühlenturm, Natur, neogotischer Historizismusstil, Nostra Senyora dels Dolors, Olivenbaum, Palmen, Port de Pollenca, Punta Corrent Cap Gros, Reisen, Santuari de Sant Salvador,Serra de Tramuntana,Tramuntana, Sommer, Spanien, Strand, Tor, Torre Rubí, Tourismus, Urlaub, Valldemossa

Eine Ballonfahrt oder die Farbe Grün


 19.05.2016

Ein Geburtstagsgeschenk ist einzulösen - eine Ballonfahrt von Strausberg aus, wohin der Wind uns weht. Nach vielen Anläufen, denn das Wetter muß stimmen, ist es endlich soweit. Der Flugplatz in Strausberg  erweist sich aufgrund zu starken Windes nicht als geeigneter Starplatz. Der wurde nach Sternebeck-Harnekop am Großen See verlegt, wo ein schützender Wald die „Abfahrt“ ermöglichte.

Das ganze Team bestand aus drei Reisenden, dem Piloten und dem Verfolger. Nach gemeinsamen Aufbau erfolgte ein Bilderbuchstart mit "Baumwipfelstreifen". Ein herrlicher  Frühlingsabend mit sattem Grün und blauem Himmel. Eine Fahrt über den Barnim, die man nicht vergisst.

Hinter Neutrebbin musste ein frisch gepflügter Acker für die Landung herhalten. Unser Verfolgerfahrzeug nähert sich im abendlichen Gegenlicht.

Stichwörter: Barnim, Deutschland, Dorf, Fotovoltaik, Frühjahr, Frühling, Großer See, grün, Harnekop, Land Brandenburg, Landschaft, Luftfahrt, Märkisch-Oderland, Natur, oben, Oberbarnim, Photovoltaik, PV, Solarenergie, Solarstrom, Strausberg, Vogelperspektive, WEA, Wind, Windenergie, Windenergie an Land, Windenergieanlage, Windkraft, Windpark, Windstrom

Ein Wochenende auf der Insel Usedom


 06.04.2016

Hilfe und Unterstützung einer gemeinsamen Freundin anläßlich Ihrer Vernissage in den Strandvillen Berthanienruh in Heringsdorf führten uns für ein Wochenende auf die Insel Usedom. Bei Strandspaziergängen nicht zu übersehen ist Deutschlands längste Seebrücke (508m)im Kaiserbad Heringsdorf.

Auf der Rückfahrt lassen wir das schöne Wochenende langsam ausklingen. Über die Dörfer - ist unser Motto. So gelangen wir auch nach Grambin am Stettiner Haff und entspannen ein wenig an einem wilden Strand.

 

Stichwörter: Abend, Architektur, Ausstellung, Baum, Baumbestand, Baumgruppe, Birken, Blumen und Pflanzen, Chroicocephalus ridibundus, Dämmerung, Detail, Deutschland, Düne, Einkaufen, erdig, erholen, Feinschmecker Gourmet, Ferienwohnung, Fotografie, Frühjahr, Frühling, Futter, Gegenlicht, gelb, Gothensee, Graben, Grambin, Gras, Grasballen, grün, Haff, Heringsdorf, hochformat, Horizont, Horizontal, Insel, Kaiserbad, Kiefer, kleien Muscheln, Kunstpavillon, Lachmöwe, Landschaft, Laridare, lauffend, Mecklenburg Vorpommern, Meer, Moor, Moorgebiet, Moos, Möwe, Natur, Ostsee, Ostseebad, Passage, Pfahl, Prachtkleid, Sand, Sandstrand, Schilf, Schilfgras, Schwan, Schwäne, Seebad, Seebrücke, selektive Schärfe, Silhouette, sitzend, Sonne, Steine, Stettiner Haff, Strand, Strandpromenade, Strandzugang, Strauch, Sträucher, Südufer, Tierwelt, Tourismus, Urlaub, Usedom*, Vogel, Vogelart, Vorpommern-Greifswald, Wasser, Zugang